NATUR

Winter

Im Winter verändert sich das Ledrotal. Das Blau des Sees und das Grün des Berges wechseln nach Weiß und alles wird von einer weißen Schneedecke verhüllt. Ziehen Sie Schneeschuhe, Ski oder Schlittschuhe an, oder profitieren Sie einfach von den einfachen Familienfreundlichen Wanderwegen. Schneeschuhwanderungen, Langlauf im Conceital, Christkindlmarkt in Bezzecca, Laufband und Schlittschuhlaufenband in Tremalzo.

47.png

SENTIERO NATURALISTICO VAL CONCEI 

Auf dem Naturpfad, der von Lenzumo durch den Wald führt, kann man durch das Val Concei entlang alter Buchen und Tannen und liebevoll gepflegter Hütten bis nach Al Faggio wandern.

GORG D'ABISS 

In besonders kalten Wintern friert der Wasserfall Gorg d'Abiss zu und bietet ein unvergleichliches Schauspiel für diejenigen, die sich auf den kurzen Weg begeben, der vom Mulino dei Bugatini in Tiarno di Sotto zu dieser vom Massangla-Bach gebildeten Schlucht führt.

LEDRO LAND ART 

Eine Reise durch die Kunstwerke in der Pineta di Pur. Entdecken Sie, wie sich die Kunst im Laufe der Jahreszeiten in die Landschaft einfügt, wenn der Pinienwald weiß gefärbt ist.


RIFUGIO PERNICI

Nach Rifugio Pernici kann man vom Ledrotal, und zwar vom Conceital, oder von Riva del Garda laufen.

  • Vom Conceital muss man der Straße von Lenzumo folgen. Höhenunterschied und Länge der Route hängen davon ab, ob die Straße nach Malga Trat wegen Schnee ganz oder nur teilweise gesperrt ist.

  • Von Riva del Garda ist Malga Grassi, nach dem Dorf von Campi, mit dem Auto zu erreichen. Die Route von Malga Grassi ist der einfachste Weg, um Bocca Trat Rifugio Pernici zu erreichen.

TREMALZO

Schneeschuhwanderungen auf dem weißen Schnee, der diesen Teil des Tals so dicht bedeckt. Tremalzo war einst ein kleiner Skiort (1600 m). Achtung: Wenn der Schnee nicht fest oder zu wenig ist, kann der Weg gefährlich sein.

  • CORNO DELLA MAROGNA - Die alte militärische Straße, die von den Italienern während des Ersten Weltkrieges gebaut wurde, führt von Albergo Garda zu dem Marogna-Gebiet.

  • CIMA AVEZ - Von Passo Dil kann man Cima Avez erreichen, von der eine tolle Aussicht auf die südliche Adamello-Gruppe und die Bergen rund um den Idrosee zu haben ist.

TREMALZO MIT KINDERN 

Neben schönen Wanderungen ist in Tremalzo auch der Spaß für die ganze Familie ein Muss! Im Rifugio Garda finden Sie eine Rodel- und Bobbahn mit einem Lift.

2020_01_04_Tremalzo_10-2.jpg


header_6.png

Skibergsteigen

Aufgrund des steilen Gefälles der Berge, gibt es im Ledrotal nicht viele im Winter zurücklegbare Routen.

Es besteht die Möglichkeit, sich von einem Bergführer begleiten zu lassen, um das Skibergsteigen, das Schneeschuhelaufen, das Eisklettern und das Freeride auszuprobieren.

ROUTE 1 – ANTENNZA DI TREMALZO

Vom Rifugio Garibaldi (1500 m) erreicht man die Spitze des Monte Tremalzo (1974 m), wo die Antenne sich befindet. Die Route ist ziemlich einfach und sie schlängelt sich im Wald und an der nord-westlichen Seite des Berges. Abstieg auf demselben Weg.

ROUTE 2 – PASSO TRAT/DOS DEI SEAOI

Von Lenzumo (780 m – Ob man ein Stück weiter mit dem Auto fahren kann, hängt von den Schneebedingungen auf der Straße nach Trat ab) erreicht man Malga Trat (1500 m), woher es Richtung Dos dei Seaoi hinaufgeht, und dann weiter nach Cima Carèt (1793 m), mit direkter Aussicht auf den Ledrosee. Abhängend vom Schnee kann man weiter bis zur Spitze Cima Parì (1990 m) fahren. Bei der Rückkehr besteht es die Möglichkeit, an dem Rifugio Pernici Rast zu machen, der von 26. Dezember bis 8. Januar und an Wochenenden im Januar und Februar geöffnet ist.

Langlaufski Piste

Im ruhigen Conceital, in der Örtlichkeit Chinaec (2,5 km von Lenzumo Richtung Rifugio Al Faggio) befindet sich eine Langlaufskipiste. Die ganze Runde ist 5 km lang und sie schlängelt sich unter grünen Bäumen am Talboden im Conceital. Ab 17.00 bis 21.00 ist die Piste teilweise belichtet.

Die Anlage wird von Sci Club Ledrense geleitet, der nicht nur für die Wartung zuständig ist, sondern auch für die Organisation von Skikursen für Kinder und Erwachsene mit qualifizierten SKilehrern. Von 23. Dezember bis 5. Januar finden Weihnachtskurse für Kinder und Jugendlichen statt. Ausstattungsverleih auch zur Verfügung.

Manche Wettkämpfe stehen auf dem Programm, unterdessen La Copa Zoca, ein leichtsinniger Wettkampf, an dem alle teilnehmen dürfen.

Sie dürfen die Langlaufskipiste kostenlos nutzen. Wenn Sie dem Sci Club was für die Wartung spenden möchten, können Sie aif diesem link.

Weitere Informationen sind auf der FB Seite der Sci Club Ledrenze zu finden.


43.png

RIFUGIO PERNICI

Die Pernici-Hütte liegt in den Bergen zwischen dem Gardasee und dem Ledro-Tal in einer herrlichen Panoramalage auf 1600 m Höhe über dem Meeresspiegel. Im Winter ist sie vom 26. Dezember bis zum 6. Januar täglich geöffnet.

Die Hütte ist vom Ledrotal aus über Lenzumo (800 m Höhenunterschied, 8 km) oder über die Malga Grassi oberhalb von Riva del Garda zu erreichen. Sie bietet eine typische Küche und einen Barbetrieb. Die Hütte verfügt über 30 Betten und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die wunderschöne Bergwelt der Umgebung.

Rifugio Pernici

Strada per Tremalzo, 15/a - 38067 Ledro

+39 349 330 1981 (Marco)

rifugiopernici@hotmail.it

www.pernici.com

RIFUGIO GARDA TREMALZO

Ein kleines Restaurant an den Hängen des Monte Tremalzo. Inmitten der Natur können Sie hier ein herrliches Panorama genießen, und das alles begleitet von einfachen und typischen Gerichten.

Im Winter können Sie im Rifugio Garda Schneeschuhe und Bobs mieten.

Rifugio Garda Tremalzo

Strada per Tremalzo, 15/a - 38067 Ledro

+39 0464 598105

caset1976@gmail.com

www.tremalzo.info

RIFUGIO GARIBALDI TREMALZO

In der gemütlichen Atmosphäre des Rifugio Garibaldi werden Sie sich wie zu Hause fühlen... Mitten in der Natur ist es der Ausgangspunkt für schöne Spaziergänge oder Schneeschuhwanderungen.

Rifugio Garibaldi Tremalzo

Strada per Tremalzo, 3 - 38067 Ledro

+39 0464 748054

+39 340 483 4986 (whatsapp)


header_9.png

Im neuen Museum, das 2019 komplett erneuert wurde, wird der Besucher durch das Leben in der Bronzezeit geführt, wobei Rekonstruktionen und Originalüberreste einer Pfahlbausiedlung zu sehen sind (2.200-1350 v.Chr.).

Das neue, heller und freier als je zuvor gestaltete Pfahlbaumuseum des Ledrosees empfängt den Besucher in mehreren, lichtdurchfluteten, offenen Räumen, eine große Investition, die der Autonomen Provinz Trient zu verdanken ist.

In 2011 wurde das Pfahlbautenmuseum, zusammen mit 110 anderen Stätten in der Alpen Randlage, als UNESCO-Weltkulturerbe bezeichnet.
Tauchen Sie in die Urgeschichte ein... Öffnungszeiten: 
  • von September bis November 9 – 17 Uhr
  • 4,5,6,7,8,11,12,18,19 Dezember 9-17 Uhr

header.png

Haben Sie schon einmal von einem Riesen namens Gilli gehört? Besuchen Sie sein Haus in Bezzecca und entdecken Sie viele Kuriositäten über diesen großen Mann. In den Gewölben und Gassen von Bezzecca findet das Weihnachtsfest des Riesen statt, bei dem kulinarische Köstlichkeiten, lokale Produkte und Handwerksartikel angeboten werden.

Wieder einmal erfüllt der Weihnachtszauber die malerischen Gassen und Gewölben von Bezzecca, dem Herkunftsdorf des „Kindleins“ Bernardo Gilli, der im 18. Jahrhundert ganz Europa mit seiner erstaunlichen Größe von 2,60 m verwunderte! Um diesen guten Riesen zu feiern, taucht das Dorf ins 18. Jahrhundert ein und schmückt sich mit Weihnachtslichtern und -Dekorationen, natürlich im Riesenformat! In dieser zauberhaften Kulisse tragen vielfältige Farben, Düfte und Aromen zu einer familiären Weichnachtstimmung voller Gastronomie, Handwerkkunst, Musik und Aktivitäten für die ganze Familie.

header_7.png

Lassen Sie sich im Winter von den köstlichen Gerichten der Valle di Ledro-Küche verführen. Die Polenta di patate (Kartoffelpolenta) wärmt den Geist nach einem Wintertag, vor allem, wenn sie von Wildfleisch oder Eintopf begleitet wird. Gnocchi boemi (böhmische Knödel) sind ein Erbe des Ersten Weltkriegs, als die Einwohner von Ledro nach Böhmen evakuiert wurden.

Eine kulinarische Reise, um die Geschichte und die Traditionen des Valle di Ledro zu entdecken, aber nicht nur! Lassen Sie sich auf eine Reise über die Grenzen ins ferne Böhmen entführen mit Gerichten wie böhmischen Gnocchi und Livanze, die heute ein fester Bestandteil der Ledro-Küche sind. Probieren Sie die Spezialitäten von Ledro und Böhmen mit Menu Ledro Esodo

  

Viele Veranstaltungen werden organisiert, um das Ledrotal im Winter zu beleben. Konzerte, Weihnachtsmärkte, Schneeschuhwanderungen, Glühwein unter dem Weihnachtsbaum und vieles mehr... Werfen Sie einen Blick auf Events&News um mehr zu erfahren.




La valle di Ledro

Was Sie am Ledrosee und Umgebung finden

> Gardasee 15Km
> München 400Km

> Mailand 200Km
> Verona 90Km

Instagram Wall

Scroll To Top