SPORT

Wandern und Trekking

Wandern und Trekking sind in Valle di Ledro sehr beliebt und sind qasi über das ganze Jahr möglich, dank seiner Lage in der Nähe vom Gardasee.
Der Höhenunterschied geht von 65 m am Gardasee bis zu den 2254 m von Monte Cadria: 2000 m reich an Landschaften, Klima, Natur und Flora.
Um Natur, Geschichte und Traditionen von Valle di Ledro zu entdecken, der Fremdenverkehrsamt organisiert von Mai bis Oktober ein tolles Wanderprogramm.


lago d'ampolaDer Talboden ist sehr geeignet für erholsame und entspannende Spaziergänge, die kaum Höhenunterschied haben.
Der Spaziergang rund um den See ist flach und für alle geeignet und bietet wunderschöne Ausblicke; Val Concei und Val di Pur sind nur zwei Beispiele für Spaziergänge mitten in der Natur.
Entlang Val Concei gibt es einen naturkundlichen Wanderweg durch riesige Tannen und Buchen. In Val di Pur ist es möglich das neue Kunstproject Ledro Land Art besichtigen, dank den Weg nach Malga Cita.
Richtung Tiarno di Sotto und Tiarno di Sopra geht den Fahrrad- und Fußgängerweg: eine Strecke von 9 Km (ab Pieve), die den kleinen Ampolasee, der unter Naturschutz ist, erreicht.
Auf der nördlichen Seite finden wir eine wunderschöne Bergkrone, unter denen der Berg Cadria (2254 m), der höchste in Valle di Ledro, überragt. Eine sehr schöne aber lange Wanderung, für Schwindelfreie Leute geeignet, ist die Bergtour auf die Berggipfel von Val Concei, die über 2000 m hoch sind. Der Wanderweg ist Teil des Friedenspfades und ist entlang den österreichischen Schützengraben aus dem Ersten Weltkrieg.
Auf der südlichen Seite finden wir die Berggruppe Carone-Tremalzo-Tombea, besonders interessant für die endemische Flora und die Ausblicke auf den Garda und Ledroseen. Dank Flora und Fauna ist die Berggruppe Tremalzo-Tombea ein besonderes Schutzgebiet, in ganz Europa anerkannt.
Von Tremalzo, der mit dem Auto erreichbar ist, führt ein Wanderweg bis zum Monte Corno, mit 360° blick auf das ganze Tal. Monte Corno ist auch von Pieve erreichbar.
Andere Berge mit wunderschönem Blick auf den Ledrosee sind Monte Cima d’Oro, von Mezzolago erreichbar, und Monte Cima Parì, erreichbar von Pieve oder, mit wenigem Höhenunterschied, von Malga Trat.  


sat ledrenseDer Alpenverein Valle di Ledro SAT LEDRENSE veranstaltet viele Aktivitäten und arbeitet, damit die Wanderwege gut bleiben. Dem Alpenverein SAT Ledrense gehören die rot/weiß markierten Wanderwege.



 TREKKING FRIENDLY UNTERKÜNFTE:

In diesen Unterkünfte sind Wanderer und Trekker mit besonderen Leistungen verwöhnt:
-ausgebildetes Personal, um den Ansprüchen der Wanderer gerecht zu werden und spezialisiertes Outdoor-Infomaterial zur Verfügung
-kostenlose Teilnahme an das Wanderprogramm „Escursioni Natura“
-kostenlose Benutzung des Bicibus
-Frühstücksbuffet mit Vitamin-Bar und früh Frühstück nach Anfrage*
-Lunchpakete auf Anfrage und kleines Nachmittagsbuffet auf Anfrage*/**
-Möglichkeit, technische Bekleidung zu waschen und zu trocknen**
-Wi-Fi**
*nicht in FeWo und Camping / ** Eventuell gegen Berechnung

  • Ausflüge im Ledrotal
  • Bergtouren im Trentino
  • Ausflüge mit Blick auf den Gardasee
  • Ausflüge zwischen Garda und den Dolomiten
  • Ledrosee zwischen Garda und den Dolomiten
  • Wandern im Trentino
  • Trekking Garda Dolomiten
  • Trekking im Ledrotal
  • Trekking in den Dolomiten
  • Wanderwege im Ledrotal
  • Wanderwege in Trentino
  • Wanderurlaub im Trentino
  • Natururlaub im Trentino
  • Bergwandern



View the trackspercorsi

La valle di Ledro

Was Sie am Ledrosee und Umgebung finden

UNESCO

Pfahlbauten

+30

Ledrosee

+200 KM

MTB

+150 KM

wandern

animal friendly

Strand für Hünden

> Gardasee 15Km
> München 400Km

> Mailand 200Km
> Verona 90Km

Kataloge downloaden

...oder online lesen

>
<

Instagram Wall

Scroll To Top