FOOD & DRINK

Peverà

In der Vergangenheit war Brot in jedem Hause leicht zu finden. Altgebackenes Brot wurde niemals weggeworfen, da es benutzt werden konnte, um Leckerbissen wie Peverà vorzubereiten. Peverà verdankt seinen Name dem gepfefferten Geschmack.

Zutaten für Peverà:

  • Olivenöl
  • Geriebenes Brot
  • Fleischbrühe
  • Lucanica
  • Pfeffer
  • Geriebener Käse

Vorbereitung für Peverà:

Das Brot im Öl braten. Die Brühe, das zerkleinerte Lucanica und viel Pfeffer hinzufügen. Auf schwachem Feuer für zirka zwei Stunden kochen lassen und dann den Käse hinzufügen. Peverà ist eine gute Beilage für Polenta.

Das Rezept wurde von den Gästen des Seniorenheims 'Giacomo Cis' mitteilt.




La valle di Ledro

Was Sie am Ledrosee und Umgebung finden

> Gardasee 15Km
> München 400Km

> Mailand 200Km
> Verona 90Km

Kataloge downloaden

...oder online lesen

>
<

Instagram Wall

Scroll To Top