Trekking

Alpiedi - Tappa 1, Storo-Tremalzo

Ausgangspunkt der ersten Etappe ist Storo, Ortsteil „alle Piane“. Ziel ist der Tremalzo-Pass in der Nähe des Rifugio Garda, wo die Übernachtung vorgesehen ist. Sie durchqueren Nar und Spessa, erreichen die Alpo di Storo und Bondone und gelangen über Caplone-Pass, Malga Tombea, Bocca Lorina, Cima Fratone und die Lavino-Wiesen schließlich zum Rifugio Garda. Die Strecke ist sehr lang und kann eventuell in zwei Etappen mit einer Übernachtung im Biwak bei der Alm Alpo di Storo bewältigt werden. In der angrenzenden Alpo-di-Storo-Alm können Sie essen (während der Almzeit von Juni bis September stellt die Alm Käse her und bietet auch einige andere Produkte für eine „Almjause“ an). Gehzeit: 10 Std. (8 Stunden vom Bivacco Alpo); Gehzeit in der anderen Richtung: 8 Std. Höhenunterschied beim Aufstieg: 2000 mHöhenunterschied beim Abstieg: 700 m Eingerichtete Raststellen: Albergo Firi, Bivacco Malga Alpo (das Biwak verfügt über 6 Schlafplätze), Rifugio Garda Raststellen ohne Einrichtungen an der Strecke: Malga Tombea, Malga Lorina Wege: SAT-Wanderweg 444 (und ein kurzes Stück auf dem Cima Fratone über eine Sprossenleiter)

cosa fare

La valle di Ledro

Was Sie am Ledrosee und Umgebung finden

> Gardasee 15Km
> München 400Km

> Mailand 200Km
> Verona 90Km

Instagram Wall

Scroll To Top